Bodo Möller Chemie Group auf der European Coatings Show 2019

27.02.2019

Trends, Technologien und Lösungen entdecken

Vom 19. bis 21. März 2019 trifft sich in Nürnberg die internationale Lack- und Beschichtungsindustrie zur European Coatings Show. Die Fachmesse gilt als zentrale Anlaufstelle für Hersteller, Interessenten und Distributoren von Lacken, Dichtstoffen, Bauchemikalien und Klebstoffen. Das internationale Unternehmen für Spezialchemikalien, die Bodo Möller Chemie Gruppe, ist ebenfalls vor Ort und stellt ihr Lösungsportfolio von namhafte Herstellern vor. Im Vordergrund der Produktpalette stehen in diesem Jahr Photoinitiatoren, Korrosionsschutzinhibitoren und Lichtschutzmittel.

Photoinitiatoren
Der Einsatz von Photoinitiatoren für die UV-härtende Vernetzung von Lacksystemen, Klebstoffen und Composites wächst kontinuierlich und zeigt gegenüber klassisch härtenden Systemen in vielen Anwendungen deutliche Vorteile. Die Bodo Möller Chemie begleitet bereits über viele Jahre diese Technologie und konnte dadurch große Kompetenz erwerben. Auf die Verknappung dieser Produktgruppe im Markt wurde frühzeitig reagiert und Bodo Möller Chemie bietet seit geraumer Zeit unter der Eigenmarke Ricko-Cure auch eigene Lösungen für Photoinitiatoren an. Interessierte Anwender profitieren vom Know-how der Gruppe sowie einer verbesserten Liefersicherheit an Photoinitiatoren.

Weitere Expansion der Bodo Möller Chemie Gruppe
Lackadditive sind ein strategischer Bestandteil des Bodo Möller Chemie Produktportfolios. Durch die Gründung von Bodo Möller Chemie UK ist der Vertrieb dieser Produktgruppe nun auch auf Großbritannien und Irland ausgeweitet worden. Zudem konnte mit neuen Produkten das bereits bestehende Portfolio für Coating-Anwendungen in Skandinavien und Benelux ausgebaut werden.


 
 
 

Ihr Pressekontakt:
Bodo Möller Chemie GmbH
- Öffentlichkeitsarbeit -
Senefelderstraße 176
D-63069 Offenbach/Main

Tel.: +49 (0)69 838326 137
Fax: +49 (0)69 838326 166
presse@bm-chemie.de

Twitter aktivieren