Mobility

Luft- und Raumfahrt

Im Bereich Mobility stellt die Luft- und Raumfahrt in vielen Bereichen die höchsten Anforderungen an technische Produkte, Materialien und die Lieferanten. In keiner anderen Branche herrscht ein größerer Zwang zur Gewichtsminimierung. Daher spielen kohlefaserverstärkte Verbundbauteile eine große Rolle.

Bei der Verklebung von Carbon Composites mit anderen Leichtbaumaterialien wie Aluminium oder Titan muss die Haftung auf den unterschiedlichen Materialien sichergestellt und auf spezifische Materialeigenschaften geachtet werden (z.B. unterschiedliche thermische Ausdehnung).

Diese Eigenschaften werden kombiniert mit den hohen Brandanforderungen der Luftfahrt. So müssen Materialien in der Kabine strenge Anforderungen hinsichtlich ihrer Brennbarkeit, Rauchgasdichte und Brandgas-Toxizität erfüllen (FST-Anforderung nach FAR 25.853 bzw. ABD 0031).

Die Bodo Möller Chemie bietet Kohlefaser-Verstärkungsmaterialien, Harzsysteme, Kern-/ Randfüllmassen sowie Klebstoffe mit Luftfahrtzulassung. Teilweise erfüllen die Materialien o.g. FST Anforderungen.

Als Zulieferunternehmen der Luftfahrtbranche haben wir hohe Qualitätsstandards etabliert und sind gemäß DIN ISO EN 9001, DIN EN ISO 14001 und EN 9120 in der Luftfahrt zertifiziert.