Lacke und Farben

Rheologieadditive

Verdicker gehören zu der Gruppe der Rheologie-Hilfsmittel, d.h. zu den Additiven, die eine ganze Reihe von Eigenschaften von Beschichtungsstoffen beeinflussen: Viskosität, Konsistenz, Verarbeitbarkeit, Wasseraufnahme und Rückhaltevermögen, offene Zeit, Verlauf, Absetzverhalten, Lagerstabilität, Wasserfestigkeit, Spritzneigung, Streichwiderstand, Ablaufneigung, Wasch- und Scheuerbeständigkeit usw. Verdickungsmittel spielen dabei eine entscheidende Rolle, auch wenn ihre Menge, auf die gesamte Formulierung berechnet, nur relativ klein ist und im Allgemeinen zwischen weniger als 0,5 % und maximal 2 % liegt. Unsere Verdickungsmittel sind vollsynthetisch und besitzen daher eine hohe Resistenz gegenüber bakteriellem Befall. Ausgehärtete Filme mit Vunseren Verdickern besitzen sehr gute Wasserabweisung. Farben die mit Verdickern versetzt wurden, zeigen eine erhöhte Nassabriebfestigkeit.
Im Unterschied zu den durch Quellung im wässrigen Medium und dadurch viskositätserhöhend wirksamen Verdickern, treten Assoziative Verdicker in Wechselwirkung mit den als Bindemittel eingesetzten Dispersionen. Die durch Micellenbildung ("Micellbrücken") eintretende Verdickung ist in Verbindung mit feinteiligen Dispersionen deutlich stärker ausgeprägt als bei grobteiligen Dispersionen. Rheovis® Assoziativ-Verdicker sind einfach zu handhabende, alkalilösliche Acrylat-Assoziativ-Verdicker und erlauben eine verlässliche Rheologiesteuerung bei der Herstellung von Farben, Lacken und Dispersionen.

  • Rheovis® Serien HS, AS, PU, PE
  • EFKA® RM


Sie brauchen für Ihre gewerbliche Anwendung Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts oder möchten Preise und Lieferzeiten erfragen?

 

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot richtet sich an Gewerbetreibende!