Kunststoffe

Epoxidierte Weichmacher

Die Epoxidierung von Pflanzenölen, das heißt die Umwandlung von Pflanzenölen zu oleochemischen Produkten - besonders von Sojaöl - ist ein bekanntes technisches Verfahren. Derart epoxidierte Öle werden als Weichmacher in PVC eingesetzt. Zusätzlich haben diese Stoffe auch eine sehr vorteilhafte co-stabilisierende Wirkung hauptsächlich bei der Anwendung in PVC. Zunehmend werden epoxidierte Öle, als Weichmacher auch für andere Kunststoffanwendungen getestet. Epoxidierte Sonnen-, Rüb-, Lein- oder Sojaöle sind als nachwachsende Rohstoffe eine umweltfreundliche Alternative.

  • Baerostab® Epoxiderte Pflanzenöle


Sie brauchen für Ihre gewerbliche Anwendung Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts oder möchten Preise und Lieferzeiten erfragen?

Dann füllen Sie das nachfolgende Formular aus.
Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

 

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot richtet sich an Gewerbetreibende!

 


Ihr Vorteil
Wir begleiten unsere Kunden über den ganzen Weg der Produktqualifizierung. Von den ersten Machbarkeitstests bis hin zur fertigen Prozessimplementierung stehen wir Ihnen mit Rat und Tat am Telefon, vor Ort oder im Labor zur Seite.