Kunststoffe

Antistatika

Wer kennt nicht zumindest einen Effekt von statischer Aufladung: Vorsicht also vor Küssen an trockener Winterluft, es kann Kurzschlussgefahr bestehen.

Elektrostatische Aufladung kann auch in der technischen Praxis starke Beeinträchtigungen von Polymeren und ernste Gefahren verursachen. Zum einen können starke Verschmutzungen von Kunststoffoberflächen oder Produktionsstörungen auftreten. Eine der größten Gefahren liegt in der Funkenbildung durch starke Aufladung mit nachfolgender Zündung von Staub- oder Lösungsmittel-/ Luft-Gemischen, was immer wieder zu schweren Explosionen führt. Antistatika verhindern solche elektrischen Aufladungen. Beispielsweise kann durch Binden von Wassermolekülen die Ladung besser abgeleitet werden.


  • Irgastat® Permanent wirkende Antistatika

Sie brauchen für Ihre gewerbliche Anwendung Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts oder möchten Preise und Lieferzeiten erfragen?

 

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot richtet sich an Gewerbetreibende!