Klebstoff

Edelstahl Kleber

Sind Sie auf der Suche nach einem Klebstoff, der Ihre individuelle Fügeaufgabe bei der Verklebung von Edelstahl erfüllt?
Dann sind Sie bei der Bodo Möller Chemie GmbH genau richtig.


Für die Verklebung von Edelstahl sind am Markt eine Vielzahl von Klebstoffen erhältlich, welche sich in ihrer Art (Einkomponenten chemische, physikalisch aushärtende, Haftklebstoffe, kombinierte chemische und physikalische sowie Zweikomponenten Klebstoffe) unterscheiden. Die Anwendungsgebiete reichen von der Automobilindustrie (Karosseriebau), Flugzeugbau, Holzbau, Kleben im Fahrzeugbau (elastisch), Elektronik, Structural Glazing, Strukturelle Klebungen im Fahrzeug und Flugzeugbau, Kaschierklebungen bis hin zu der Verklebung von Magneten (Rotoren für Elektroantriebe).
Die Vorteile der Klebetechnik sind z. Bsp., dass die Korrosionsbeständigkeit und die mechanischen Eigenschaften nicht rostender Stähle nicht negativ beeinflusst werden (wärmearmes Fügeverfahren, keine thermisch bedingte Veränderungen der Eigenschaften sowie keine Veränderung der Optik). Weitere Vorteile bieten die elastischen Eigenschaften der Verklebung, welche eine Verbindung von Substraten mit unterschiedlicher Wärmeausdehnung (z. Bsp. Glas mit Edelstahl) ermöglichen. Bei Sichtflächen bietet sich die Verklebung an, da gänzlich auf Schweißpunkte bzw. mechanische Verbindungen verzichtet werden kann.
Als Bodo Möller Chemie können wir Ihnen eine hervorragende Bandbreite von diversen Klebstoffen der Araldite Serie (1-K- Epoxy, 2-K-Epoxy, 2-K Polyurethane, MS Polymere) sowie unserer Betamate Klebstoffe (1-K- Epoxy, 2-K-Epoxy, 1-K-Polyurethane sowie 2-K-Polyurethane) und diverse Anaerobe sowie Cyanoacrylate für Ihre Anwendung empfehlen.
Der Einsatz von 1-K-Epoxy Systemen (Araldite, Betamate) warmhärtend ist für hochfeste strukturelle Verbindungen. Unsere 2-K-Systeme werden z. Bsp für eine Vielzahl an Anwendungen mit mittelfesten bzw. hochelastischen Anforderungen eingesetzt.
Typische Anwendungen für hochfeste Verbindungen sind im Fahrzeugbau (Schienenfahrzeuge, Automobilindustrie, Bus sowie Flugzeugbau) zu finden. Im Innenbereich werden z. Bsp Lüftungsanlagen, Verkleidungsteile, Designteile, Spiegel, etc. durch Klebstoffe unsichtbar fixiert.
Weitere Anwendungen sind z. Bsp. Schraubensicherungen (Permabond Klebstoffe), Karosseriefertigung und Montage, Reparaturklebstoffe für Karosserie, Falzklebstoffe, Unterfütterungsverklebung (Versteifungsstrukturen), sowie alle Anwendungen, bei denen strukturelle Verklebungen gefordert sind.

Haben Sie noch Fragen zum Thema Edelstahl Kleber oder Metallkleber? Unsere regional tätigen Anwendungsberater stehen Ihnen gerne Rede und Antwort. Fordern Sie uns heraus.