Verstärkte Thermoplastische Composites (RTC) für das Thermoformen Vorlage Composites

RTC ein Gewebe, bestehend aus geschnittenen Glasfasern und Polypropylen als Matrix. RTC ist ideal für Innenverkleidungen sowie semi-strukturelle Teile. Mit den verstärkten thermoplastischen Composites (RTC) , einem innovativen Produkt von unserem Partner AHLSTROM für das Thermoformen profitieren unsere Kunden von einem vielseitig anwendbaren Material. .

Eigenschaften

  • Fertigungsverfahren basiert auf Vlies-Technologie
  • Materialien zeigen überlegene Verstärkungsverteilung und gute mechanische Eigenschaften
  • Fasern sind mit der Matrix zu einer ausgezeichneten Bindung gekoppelt
  • Möglichkeit der Herstellung von Mehrschichtplatten 


Vorteile: RTC Formverfahren

  • Nutzung von Natur-, Kohlenstoff-und Basaltfasern möglich anstelle von Glasfasern
  • Recyclingfähig und wirtschaftliche kleine Produktionsserien möglich, komplette Fertigteile in einem Prozess-schritt
  • Schnelle Zykluszeit, leichte Verarbeitbarkeit, Gestaltungsfreiheit
  • Oberflächenmaterialien (z.B. mit Vinyl beschichteter Filz, Kunstleder, Polyester-Nadelfilz) lassen sich im finalen Panel während des Herstellungsprozesses integrieren
  • Zertifizierung nach ISO 9001, ISO 14001 und OHSAS 18001
  • Anwendungen


RTC ist ideal für Innenverkleidungen sowie semi-strukturelle Teile. Typische Anwendungsgebiete sind in der Transport-, Bootsbau- und Bauindustrie.

  • AHLSTROM Verstärkte Thermoplastische Composites (RTC) für das Thermoformen


Sie brauchen für Ihre gewerbliche Anwendung Hilfe bei der Auswahl des richtigen Produkts oder möchten Preise und Lieferzeiten erfragen?

 

Bitte beachten Sie: Dieses Angebot richtet sich an Gewerbetreibende!