Bodo Möller Chemie erschließt weiter den Balkanmarkt mit eigener Filiale in Kroatien

14.06.2016

Offenbacher Spezialchemikalienexperte gründet Tochtergesellschaft in Zagreb

Die deutsche Bodo Möller Chemie Gruppe expandiert weiter in einem Rekordtempo. Mit der Eröffnung einer eigenen Tochtergesellschaft in Kroatien steht das Fachwissen des Unternehmens nun den Balkanstaaten noch besser zur Verfügung. Über den neuen Standort werden vor allem die Produkte aus der Advanced Materials-Division von Huntsman vertrieben. Dazu zählen vor allem Epoxidharze, Polyacrylate und Polyurethane für verschiedene Anwendungen in der Klebe- und Dichttechnik. Zagreb, die Hauptstadt Kroatiens, ist dabei nicht nur ein Wirtschaftsraum, sondern zugleich auch sehr zentral in den Balkanstaaten gelegen. Die Niederlassung ist offiziell der Bodo Möller Chemie Austria GmbH angeschlossen.

Osteuropa-Expansion
Bereits Ende des Jahres 2014 erschloss die Bodo Möller Gruppe Tschechien und Russland, 2015 kam Ungarn hinzu. Die umfassende Distributionstätigkeit für Huntsman Advanced Materials umfasst die Bereiche Klebstoffe, Composites und Elektro und erstreckt sich auf die Länder Polen, Tschechien, Slowakei, Rumänien, Bulgarien, Bosnien und Herzegowina, Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien und Slowenien. „Unser Geschäftsmodell basiert nicht alleine auf der Distribution, sondern vor allem auf umfassender Beratung. Wir sind die ‚Troubleshooter‘ für unsere Kunden, und dazu ist räumliche Nähe absolut notwendig“, sagt Frank Haug, vorsitzender Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie GmbH.

Vom Prototyp zur Serie
Für die umfassende Prozessbegleitung ist es oftmals nötig, die Kunden vom Prototypen bis zur anschließenden Serienproduktion zu begleiten. In Europa verfügt die Bodo Möller Chemie, mit Hauptsitz in Offenbach am Main, über ein nahezu flächendeckendes Vertriebs- und Logistiknetzwerk. Mit über 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb und dem Einsatz von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH führender Partner zahlreicher namhafter Hersteller. Seit dem vergangenen Jahr produziert Bodo Möller Chemie zudem auch Produkte in einem eigenen Werk in Ägypten. Für jede Kundenanwendung wird dabei die ideale Lösung gefunden.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH (www.bm-chemie.de) führender Partner namhafter europäischer Chemiekonzerne, darunter DOW Automotive Systems, HB Fuller, BASF und Huntsman Advanced Materials. Eine eigene Produktionsstätte ergänzt das Portfolio von Bodo Möller Chemie. Zu den Produkten des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan und Silikon, Duroplasten (Epoxidharze, Polyester, Polyurethan, Silikon), Pigmente und Additive, Textilhilfsmittel, Farbstoffe, Elektrovergussmassen, Werkzeug- und Laminierharze. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden für jede individuelle Anforderung das passende Produkt und die optimale Lösung.


 
 
 

Ihr Pressekontakt:
Bodo Möller Chemie GmbH
- Öffentlichkeitsarbeit -
Senefelderstraße 176
D-63069 Offenbach/Main

Tel.: +49 (0)69 838326 137
Fax: +49 (0)69 838326 166
presse@bm-chemie.de

Twitter aktivieren