Bodo Möller Chemie: Niederlassung in Ägypten mit ISO-zertifiziertem Energiemanagement

24.05.2016

Weltweit vertretener Spezialchemikalienexperte erfüllt die ISO 50001

Der Produzent, Distributor und Experte für Anwendungsszenarien – die deutsche Bodo Möller Chemie Gruppe – hat die Niederlassung in Ägypten gemäß den Anforderungen der ISO 50001 zertifizieren lassen. Neben der eigenen Fertigung in Sadat City betreibt das Unternehmen aus Offenbach zwei Vertriebsbüros mit Laboren in Kairo und Alexandria. Das Produktionswerk wurde im Jahr 2015 von Huntsman Advanced Materials zusammen mit Distributionsrechten für Produkte aus dem Huntsman-Portfolio für den Mittleren Osten und Nordafrika übernommen. Das Werk verfügt über 4.200 Quadratmeter Fläche und eine jährliche Produktionskapazität von 12.000 Tonnen Polymerwerkstoff für Bodenbeschichtungen. 32 Mitarbeiter produzieren nach europäischen und deutschen Standards wie ISO 9001, OHSAS 18001 und ISO 14001. Die jetzt vorgenommene Zertifizierung des Standortes gemäß der ISO 50001 – für Energiemanagement – unterstreicht erneut die hohen Ansprüche des Unternehmens an Qualität und Nachhaltigkeit.

Chemie im Wandel: Distributor im Prozess

In der zunehmend margenschwächeren Chemiebranche kommt dem Distributor heute mehr Bedeutung denn je zu. Das ergab auch eine Studie von Deloitte, die im Rahmen der Handelsblatt-Tagung Chemie 2016 präsentiert wurde: Formulierte Spezialchemikalien werden immer häufiger sehr eng mit Resellern oder Distributoren vermarktet. Funktionen, die über den reinen Vertrieb hinausgehen, werden vermehrt an Distributionspartner ausgelagert, um einerseits Fixkosten und Risiken zu minimieren und sich andererseits auf Kernkompetenzen und -märkte konzentrieren zu können. Mit dem Einstieg in die Polymerformulierung übernimmt die Bodo Möller Chemie eine solche Unterstützungsfunktion für Hersteller. Das Unternehmen ist nun in der Lage, kundenspezifische Produktanpassungen hinsichtlich Farbe, Viskosität und Reaktivität von Polyurethanen, Epoxiden und Silikonen vorzunehmen und damit individuelle Lösungen anzubieten.

Distributionsmodell mit Consulting
Von dem umfassenden Serviceangebot des Spezialchemikalienexperten, wie der anwendungstechnischen Beratung, kundenspezifischen Anwendungstests in firmeneigenen Laboren, dem bedarfsgerechten Umfüllservice und der Produktformulierung, profitieren nicht nur Hersteller, sondern auch Anwender. „Mit der hohen Expertise unseres Unternehmens bieten wir unseren Kunden neben den nötigen Materialien auch eine Analyse, welche Lösung die beste ist. Das betrifft sowohl die konkrete Chemikalie wie auch den Prozess in der Produktion“, sagt Frank Haug, vorsitzender Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie GmbH. Immer mehr Kunden nutzen diese Expertise gerne zur Optimierung der eigenen Produktion: „Wer sich intensiv von uns beraten lässt, muss die Ressourcen nicht intern vorhalten“, sagt Haug. Das wachsende Team von Spezialisten in den unterschiedlichen Bereichen bietet den weltweit vertretenen Kunden daher einen echten Mehrwert.

Mit 40 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH (www.bm-chemie.de) führender Partner namhafter europäischer Chemiekonzerne, darunter DOW Automotive Systems, HB Fuller, BASF und Huntsman Advanced Materials. Eine eigene Produktionsstätte ergänzt das Portfolio von Bodo Möller Chemie. Zu den Produkten des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe auf Basis von Epoxidharz, Polyurethan und Silikon, Duroplasten (Epoxidharze, Polyester, Polyurethan, Silikon), Pigmente und Additive, Textilhilfsmittel, Farbstoffe, Elektrovergussmassen, Werkzeug- und Laminierharze. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden für jede individuelle Anforderung das passende Produkt und die optimale Lösung.


 
 
 

Ihr Pressekontakt:
Bodo Möller Chemie GmbH
- Öffentlichkeitsarbeit -
Senefelderstraße 176
D-63069 Offenbach/Main

Tel.: +49 (0)69 838326 137
Fax: +49 (0)69 838326 166
presse@bm-chemie.de

Twitter aktivieren