ECS 2013: Bodo Möller Chemie unterstützt Wachstumsbranchen

11.03.2013

Spezialchemikalienexperte sieht die wachsende Nachfrage aus High-Tech-Branchen als Hauptgrund für weltweiten Rekordumsatz

Mit einem erwarteten Jahresumsatz von mehr als 82 Milliarden Euro wird der weltweite Markt für Lacke und Farben bis 2017 eine Rekordmarke erreichen. Als Hauptgrund für diese Entwicklung sieht Bodo Möller Chemie (http://www.bm-chemie.de) vor allem die wachsende Nachfrage nach spezialisierten Lösungen aus Wachstumsbranchen wie der Luftfahrt, der Automobil- sowie der Elektronikindustrie. „Moderne Lacke und Beschichtungen ermöglichen neuartige Bauweisen und besondere Oberflächeneigenschaften. So lassen sich etwa Aerodynamik, Treibstoffeffizienz und Stabilität von Autos, Schiffen und Flugzeugen deutlich erhöhen“, erklärt Geschäftsführer Jürgen Rietschle.

Lacke und Farben leisten bereits heute einen entscheidenden Beitrag für Nachhaltigkeit und den schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen – sowohl durch ihre verbesserten Eigenschaften und Funktionen als auch durch eine immer effizientere und umweltfreundlichere Herstellung. In den nächsten Jahren werden insbesondere Lacke auf Basis von Nanotechnologie in vielen High-Tech-Branchen neue Impulse liefern, ist Rietschle überzeugt: „Wir stehen gerade erst am Anfang extrem vielversprechender Entwicklungen, doch selbstreparierende Lacke auf Smartphones, die Kratzer spurlos verschwinden lassen, oder Solarlacke auf Autos, die den Kraftstoffverbrauch senken, sind längst keine Zukunftsmusik mehr.“

Mit einem Wachstum von knapp 30 Prozent und einem Gesamtumsatz von 54 Millionen Euro in 2012, übertrifft das weltweit aktive Spezialchemikalienunternehmen die branchenweiten Wachstumsprognosen bereits deutlich. Als Bindeglied zwischen führenden Herstellern wie DOW, BASF, Henkel und Huntsman und zahlreichen Produktionsbranchen hat sich die Bodo Möller Chemie Group international klar positioniert. Gemeinsam mit dem Partner Com2c präsentiert Bodo Möller Chemie vom 19. bis zum 21. März 2013 seine aktuellen Produkthighlights auf der European Coatings Show (ECS) in Nürnberg (Halle 7, Stand 7-521).

Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH (www.bm-chemie.de) führender Partner namhafter europäischer Chemiekonzerne, darunter DOW Automotive Systems, Henkel, BASF und Huntsman Advanced Materials. Zum Produktportfolio des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe und Klebstoffsysteme, Additive für Kunststoffe, Lacke und Farben, Kautschuk- und Gummiprodukte, Textilien und Schmierstoffe sowie weitere Spezialchemikalien. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden für jede individuelle Anforderung das passende Produkt und die optimale Lösung.

 

ecs 2013