Bodo Möller Chemie bringt Farbe nach Österreich

17.01.2013

Von nun an vertreibt Bodo Möller Chemie Österreich anorganische Pigmente von Nubiola

Die Bodo Möller Chemie Austria GmbH (www.bm-chemie.at) ist stolz darauf bekannt zu geben, dass sie ihre Produktpalette für den österreichischen Markt um die vielfältige Pigmentpalette der spanischen Nubiola Group erweitert. „Als Familienunternehmen mit langer Tradition und starker Orientierung an den Bedürfnissen der Industrie vertreten Nubiola und Bodo Möller Chemie gleiche Werte. Wir freuen uns daher, unser Angebot für Lacke und Farben in Österreich ab sofort durch das breite Sortiment anorganischer Pigmente von Nubiola gezielt zu ergänzen“, erklärt Otmar Ruhaltinger, Geschäftsführer von Bodo Möller Chemie Austria.

Vom Neuwagen bis zur Christbaumkugel – Bodo Möller Chemie Austria versorgt mit Pigmenten und Additiven für Farben und Lacke eine Vielzahl von Kunden. Anorganische Pigmente werden neben den Anwendungen für Lacke und Farben auch in anderen Branchen, etwa der Bauindustrie, der Kunststoffverarbeitung oder der Kosmetikindustrie eingesetzt. Die Pigmente aus dem Hause Nubiola verbessern die Haltbarkeit und Deckkraft spezieller Lacke durch ergänzende Farbeigenschaften. So simuliert das Pigment Ultramarinblau den besonders klaren, hellen und leicht rötlich schimmernden Blauton des natürlichen Minerals Lazurit – sei es in Industrie-, Reparatur-, Pulver- oder Bandbeschichtungslacken. „Nubiola ist der weltweit führende Hersteller von Ultramarin Pigmenten und hat sich auch mit allen anderen anorganischen Pigmenten wie beispielsweise dem klassischen Eisenoxid erfolgreich etabliert. Mit dem Vertrieb dieser Produkte ergänzen wir unser vorhandenes Portfolio organischer Pigmente von BASF in Österreich perfekt. So bieten wir unseren Kunden vor Ort einen deutlichen Mehrwert“, sagt Jürgen Rietschle, Geschäftsführer der Bodo Möller Chemie GmbH. 

Das Team von Bodo Möller Chemie Österreich freut sich auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Nubiola.


Mit regional- und marktspezifischen Produktsortimenten agiert die Bodo Möller Chemie Group in elf Niederlassungen weltweit als Bindeglied zwischen Herstellern von Spezialchemikalien und weiterverarbeitender Industrie – unter anderem in Südafrika, Frankreich und Skandinavien. Zum wachsenden Kundenstamm des Großhändlers und Vertriebspartners gehören unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Aerospace, Elektronik und Automobilproduktion. Ein zentrales Logistikzentrum in Offenbach am Main unterstützt die Fachspezialisten und lokale Warenlager in Österreich und anderen Standorten gezielt dabei, stets passende und maßgeschneiderte Lösungen bereitzustellen. Die breite Produktpalette von Bodo Möller Chemie umfasst neben Additiven für Lacke und Plastik auch leistungsstarke Klebstoffe auf Epoxidharz-, Polyurethan oder Methylmethacrylatbasis sowie verschiedene Dichtstoffe.

Mit mehr als 35 Jahren Erfahrung im Vertrieb von Spezialchemikalien ist die Bodo Möller Chemie GmbH (www.bm-chemie.de) führender Handelspartner namhafter europäischer Chemiekonzerne, darunter DOW Automotive Systems, Henkel, BASF und Huntsman Advanced Materials. Zum Produktportfolio des Offenbacher Unternehmens gehören leistungsstarke Klebstoffe, Klebstoffsysteme, Epoxidharzkleber, Gießharz und Vergussmassen. Durch gezielte Beratung und kundenspezifischen Service vor Ort bieten die Experten von Bodo Möller Chemie ihren Kunden für jede individuelle Anforderung das passende Produkt und die optimale Lösung.

Weitere Informationen:
Bodo Möller Chemie Austria GmbH
Am Hafen 6
A-2100 Korneuburg
Tel.: +43 (0)2262 62257
Fax: +43 (0)2262 62276
info@bm-chemie.at
www.bm-chemie.at