Bodo Möller Chemie vertritt Benda-Lutz in Schweden, Dänemark und Finnland

22.07.2010

Bodo Möller Chemie und Benda-Lutz haben im Juli 2010 eine Zusammenarbeit für den Verkauf von Aluminiumpigmenten vereinbart.

Benda-Lutz mit Sitz in Österreich ist ein führender Anbieter von Metallpigmenten. Die von Benda-Lutz angebotenen Pigmente sind oftmals mit bloßem Auge kaum sichtbar, bewirken jedoch in große Effekte in zahlreichen Anwendungsbereichen: In Industrielacken über Kunststoffe bis hin zu Druckfarben. Darüber hinaus sind diese Pigmente ebenso Grundstoff für Metallic-Autolackierungen wie auch ein wertvolles Additiv für Porenbeton und Putze.

Bodo Möller Chemie vertreibt ab sofort die Benda-Lutz Produkte über seine Filialen in Schweden, Dänemark und Finnland. Im Focus stehen hierbei primär Aluminiumpigmente, deren Anwendung vielfältig ist: Pulverlacke, Lacke, Kunststoffe, Druckfarben, Baustoffe und sogar zivile Sprengstoffe.

Aluminium weist eine starke Affinität zu Sauerstoff auf, somit kommt es bei diversen chemischen Prozessen und bei der Herstellung verschiedenster Produkte zum Einsatz. Aluminiumgrieß und Aluminiumplättchen werden von Benda-Lutz etwa bei der Produktion von zivilen Sprengstoffen als Energieträger verwendet.

Wir freuen uns über diese neue und wertvolle Erweiterung unserer Produktpalette und sehen eine erfolgreiche Zusammenarbeit für die Zukunft!