Vienna bio-Polymer Days 2010

07.04.2010

Am 19. und 20. Mai 2010 finden die „Vienna bio-Polymer Days 2010“ in Wien statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird das CORNET Projekt „bio-packing“ ausführlich präsentiert, bei dem Bodo Möller Chemie Austria eine aktive Rolle als Projektpartner spielt.

Bio-packing ist ein zweijähriges europaweites Projekt, bei dem es um eine vollständige Entwicklung von Verpackungen aus natürlich nachwachsenden Rohstoffen geht. Dies beinhaltet folgende Etappen: die Auswahl von geeigneten Rohstoffen und deren Charakterisierung, die Erstellung von Rezepturen und Verarbeitungsrichtlinien, die Herstellung von Verpackungen, die Erstellung sämtlicher relevanter Prüfungen und Zulassungen für den Markt und zuletzt die Entsorgung (Verbrennung oder Deponierung und biologische Abbaubarkeit) versus Recycling in Anbetracht des CO2 Kreislaufes.

Bodo Möller Chemie Austria hat Produkte von Arkema (Schlagzähmodifikatoren, Schmelzeversteifung und Entformungshilfen) und BASF (Antioxidantien und Lichtschutzmittel) im Rahmen des Projektes geliefert und getestet. Otmar Ruhaltinger, Managing Director von Bodo Möller Chemie Austria, wird am zweiten Tag der Veranstaltung einen Vortrag zum Thema „Additive für nachwachsende Rohstoffe“ halten.

Die Einladung und das Programm zu den Vienna bio-Polymer Days 2010 finden Sie im Anhang.

Vienna bio-Polymer Days 2010 - Einladung

Vienna bio-Polymer Days 2010 - Programm