Bodo Möller Chemie engagiert sich für Motorsport und unterstützt Studentenprojekt

22.04.2008

Wie bereits im vergangenen Jahr unterstützt Bodo Möller Chemie zusammen mit Huntsman Advanced Materials auch in diesem Jahr das Racing Team der Technischen Universität Darmstadt bei Ihrem Rennwagenprojekt 2008.

Jedes Jahr entwickelt das TU Darmstadt Racing Team, bestehend aus 50 Studierenden aus den Fachbereichen Maschinenbau, Industrie- und Kommunikationsdesign, Elektrotechnik sowie Wirtschaftsingenieurwesen, einen neuen Rennboliden, mit dem das Team bei Wettbewer- ben inner- und außerhalb Deutschlands - etwa in England oder Australien - antreten will. Dieses Jahr heißt der Rennwagen „gamma2008“ und er muss sich gleich im Juli bei dem Formula-Student-Event auf der berühmten Rennstrecke von Silverstone in England bewähren.

Bodo Möller Chemie und Huntsman Advanced Materials haben ein Renshape® BM 5055 "Tooling Board" zur Fertigung des Monocoque zur Verfügung gestellt und beraten die Studierenden bei allen Fragen rund um das Formenmaterial.

Wir wünschen dem Racing Team auch in diesem Jahr viel Erfolg!